Hochzeit

Hochzeit - Hochzeitsfeier
Ihr kostenloser Ratgeber in Sachen Hochzeit

Hochzeitstorte

Die Hochzeitstorte ist ein wahres Kunstwerk - ein Meisterwerk das die Persönlichkeit des Brautpaares widerspiegelt. Manche Hochzeitstorten haben bis zu sieben verschiedene Etagen.

HochzeitstorteNur durch das Abstützen der Torte kann man verhindern, dass sie in sich zusammenfällt. Auch die Größe der Torte ist abhängig von der Anzahl der Hochzeitsgäste, denn jeder Gast soll ein Stück von der Hochzeitstorte abbekommen. Ein wichtiger Bestandteil der Torte ist die Zutat Marzipan, denn es besteht aus Zucker, Mandeln und Rosenöl. Der Zucker und der leicht bittere Geschmack der Mandeln symbolisieren das Glück in der Ehe. TorteEinen großen Aufwand und viel Zeit muss man investieren, um selbst so eine schöne Torte zu backen. Empfehlenswert ist daher ein guter Konditor, der Sie gern berät wie groß die Hochzeitstorte sein muss und Ihnen ein paar Beispiele zeigt! Auf keinen Fall darf das Brautpaar aus Porzellan oder Marzipan auf der Spitze der Torte fehlen.

Lassen Sie Ihre Wünsche bei der Gestaltung der Torte freien Lauf. Wenn Sie ein gemeinsames Hobby haben, kann es in die Gestaltung der Torte einfließen. Vielleicht sind sie begeisterte Bergsteiger und lassen sich ein Abbild ihres Lieblingsberges in die Torte einarbeiten. Oder erwarten ein Kind, dann verzieren Sie es mit süßen Babys und Nuckelflaschen.
Ihnen fällt sicher etwas Persönliches dazu ein, da bin ich mir sicher! Wichtig ist nur, dass das Brautpaar gemeinsam die Torte anschneidet. Den Zeitpunkt dazu, kann man selbst festlegen. Der Brauch besagt, wer die Hand oben hat, hat das Sagen in der Ehe. Man beginnt beim Anschneiden der Torte auf dem oberen Stock, sonst fällt das Meisterwerk zusammen.

Hochzeitstorten für Jedermann

Aufgabenliste