Hochzeit

Hochzeit - Hochzeitsfeier
Ihr kostenloser Ratgeber in Sachen Hochzeit

Hochzeitrede

Eine Hochzeitsrede ist eine persönliche Angelegenheit und soll die Verbundenheit des Brautpaares zum Ausdruck bringen. In diesem Augenblick werden spannende Gefühle vom Redner beigetragen und verbreitet somit eine humorvolle Stimmung unter den Hochzeitsgästen. Die Rede soll daher nicht länger als 5 Minuten dauern und sollten wichtige Inhalte wie Glück, Liebe und schöne Erinnerungen enthalten. Ein guter Zeitpunkt für eine Hochzeitsrede ist nach der Vorspeise, so haben die Gäste den kleinen Hunger gestillt und die Aufmerksamkeit steht an erster Stelle. Damit die Hochzeitsrede perfekt vorbereitet wird, sollte eine Reihenfolge eingehalten werden. Erst beginnen die Brauteltern mit einer Eröffnungsrede, danach die Eltern des Bräutigams, dann folgen die Trauzeugen und Trauzeuginnen. Auch Tanten, Onkel, Freude und Arbeitskollegen können danach eine Rede halten. Zum Abschluss sind die Brautleute an der Reihe und bedanken sich bei allen Gästen für das gelungene Fest.

Gedicht

Schreitet heran, den Klang der Stimmen.
Weilen Gefühle, unter den Gästen.
Kurz und bündig, jeder einzelne Schritt,
ein kleiner Augenblick.
Persönlich und ohne Lüge,
zeigt dem Brautpaar das wahre Gesicht.
Taumeln die Erinnerungen ans Tageslicht.

von Nicole Franke

Aufgabenliste